solawi und west III

Startseite Foren Forum für Ernteteilnehmer solawi und west III

Schlagwörter: 

Ansicht von 3 Beiträgen - 1 bis 3 (von insgesamt 3)
  • Autor
    Beiträge
  • #2789
    Katrin Kokocinski
    Teilnehmer

    Entschuldigung aber du hast nicht die Rechte um dieses Post zu sehen!

    #2790
    karindepner@web.de
    Teilnehmer

    Entschuldigung aber du hast nicht die Rechte um dieses Post zu sehen!

    #2797
    administrator
    Verwalter

    Hallo, danke für Eure Beiträge hier und auch all Eure antworten per Mail.

    Nach meiner „Fragenmail“ ist mir jetzt einiges klarer geworden. Und ich glaube wie es hier geschrieben wurde, macht es richtig Sinn.
    1. Gemeinsamm feststellen, dass es in Erlangen einen (riesigen) Wohnungsbedarf gibt.
    2. Schauen, welche bereits versiegelten Flächen, Gebäude und Leerstände genutzt werden können, bzw. wie in bestehenden Gebieten durch Nachverdichtung.
    3. Wenn diese „Leerstände“ nicht reichen überlegen, wo man weitere Wohnungen schaffen kann und welche Konzepte (z.B. Kombination mit Permakultur) da sinnvoll wären.

    Was ich immer noch nicht verstehe… Wenn jetzt im Oktober mit „Nein“ gestimmt wird, wie geht es dann weiter? Dann hat Erlangen doch gar keine Chance mehr, etwas gegen die Pendler, Autos, Parkplätze, … zu machen? Also da zu planen ist doch auf jeden Fall sinnvoll, aber die Stadt müsste einer Prioritäten-Reihenfolge zustimmen, also erst das was Karin und Kathrin geschrieben haben und erst wenn das ausgereizt ist (bzw. klar wird, dass dies nicht reicht), die Erschließung zu starten.

Ansicht von 3 Beiträgen - 1 bis 3 (von insgesamt 3)
  • Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.